SOMMERSATT & STERNSTUNDEN > FILMABEND SOMMERKINO<

Von   25. Juli 2017

 

SOMMER  > LUST AUF SPIELFILMABEND

BIO Hof Vogt in Obersdorf, Hauptstraße 36

Einlass: 20.00 Uhr  Filmbeginn ca. 21.00 Uhr

BIOBUFFET Wie Immer ist der Eintritt frei!

Für Speis und Trank freie Spende!

MITTWOCH 26. JULI

VIOLETTE

Frankreich 2013   Regie: Martin Provost (Seraphine), 130 Min., FSK ab 14

Darsteller: Emmanuelle Devos, Sandrine Kiberlain,

Ein Film über eine mutige Autorin und ihre Freundschaft mit Simone de Beauvoir.

Im intellektuellen Nachkriegs-Frankreich der 50er-Jahre schreibt Violette Leduc provokante Prosa über Abtreibung, Abhängigkeit und lesbische Liebe.

MITTWOCH 02. AUGUST

SCHARF BEOBACHTETE ZÜGE

CSSR  1966   Regie: Jiri Menzel  93 Min. Originalfassung mit deutschen Untertiteln, FSK ab 14

Oscar für den besten fremdsprachigen Film 1968

Menzels Spielfilmdebüt beschreibt die tragikomischen Lehrjahre des jungen Milos auf einem Provinzbahnhof gegen Ende des Zweiten Weltkriegs.

MITTWOCH 09. AUGUST

BAUER UNSER

Ö,B, F 2016     Regie: Robert Schabus. 92 Min.,  Der Regisseur ist anwesend!

Mit José Bové, Fritz Grojer, Maria Vogt.

Im ersten Kinofilm von Filmemacher Robert Schabus, der selbst auf einem Bauernhof in Oberkärnten aufgewachsen ist,

geht es um das Spannungsfeld der Landwirtschaft zwischen Profitabilität, Nachhaltigkeit, Konsumenten und Selbstsicht der Bauern in einer globalisierten Welt.

Im Anschluss:  Diskussion mit Robert Schabus und Maria Vogt

MITTWOCH 23. AUGUST

NUR WIR DREI GEMEINSAM

Frankreich 2015, Regie und Drehbuch: Kheiron 102 Min., FSK ab 14,

Im fabelhaften Film „Nur wir drei gemeinsam“ erzählt der Komiker Kheiron die Geschichte seiner aus dem Iran geflüchteten Eltern: ein Mutmacher in Sachen Integration.

 

 

 

 

 

 

 

!