Von   11. Juni 2021

Leonore Gewessler

Wir haben heute im Ministerrat die Gründung einer Koordinierungsstelle zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung beschlossen.  Unter Leitung des Klimaschutzministeriums werden wir nun zügig mit vier anderen Ministerien eine Strategie und einen Aktionsplan gegen die Lebensmittelverschwendung erarbeiten. So werden wir in Zukunft unsere wertvollen Ressourcen besser schützen und unser Klima schonen.

Gerasdorf kämpft gegen neue Schottergrube!

Von   7. Juni 2021

Landessprecherin Helga Krismer besuchte die Grünen Gerasdorf – GrüFo. Denn: Eine riesengroße Fläche von 88ha ist dort für den  Schotter- und Kiesabbau vorgesehen! Paul und Christian von den Grünen Gerasdorf: „Aus heutiger Sicht ist dieser Bereich keine Eignungszone mehr.“ Es braucht ein sektorales Raumordnungsprogramm für ganz NÖ, so muss der Gemeinderat auch die Eignungszone freigeben. Schotter ist außerdem endlich, Recyclate und verbindliche Abbau-Pläne müssen die Zukunft sein!

𝗞𝗟𝗜𝗠𝗔𝗪𝗔𝗡𝗗𝗘𝗟-𝗔𝗻𝗽𝗮𝘀𝘀𝘂𝗻𝗴𝘀𝗿𝗲𝗴𝗶𝗼𝗻 𝗠𝗶𝘀𝘁𝗲𝗹𝗯𝗮𝗰𝗵-𝗪𝗼𝗹𝗸𝗲𝗿𝘀𝗱𝗼𝗿𝗳 𝗶𝗺 𝗪𝗲𝗶𝗻𝘃𝗶𝗲𝗿𝘁𝗲𝗹

Von   31. Mai 2021

Im Jänner wurde eingereicht – nun hat die Jury des Klima- und Energiefonds die Städte-Partnerschaft neben fünf weiteren im Weinviertel ausgewählt! Damit sind die Städte Mistelbach und Wolkersdorf startklar: bis Ende des Jahres werden ein Konzept und Maßnahmen erarbeitet mit dem Ziel, die Gemeinden und ihre Bewohner*innen fit für den Klimawandel zu machen. Themen werden unter anderem sein: Mobilität, Biodiversität und Naturschutz, Landwirtschaft und Weinbau, Gewässer, Bäume zur Abkühlung entlang der Bäche und Straßen, Umgang mit Boden und Energie.

Am Bild: STRin Martina Pürkl & Bgm. Erich Stubenvoll aus Mistelbach, Bgm. Ing. Dominic Litzka, BEd und STR Christian Schrefel aus Wolkersdorf.

Von   26. Mai 2021

Helga Krismer: Große Freude!  Der heutige Ministerrat beschließt 100 Mio. €, davon rund 19 Mio. für NÖ, für die regionalen 1-2-Klimatickets! 

Das 3er-Klimaticket ist ja schon vollständig durch den Bund finanziert. Mit der heute beschlossenen finanziellen Unterstützung dank Klimaschutzministerin Leonore Gewessler gibt es für LR Schleritzko und LH Johanna Mikl-Leitner keine Ausreden mehr, warum sie das 1-2-3-Klimaticket in Niederösterreich blockieren. Let’s go!

Von   26. Mai 2021

Dass sich die ÖVP NÖ gegen eine Stellungnahme zu einem absoluten Risiko-AKW in nächster Nähe Österreichs ausspricht, hätten wir nicht erwartet. Egal ob aus Prinzip oder aus uns unerklärlichen Gründen: Die ÖVP NÖ ist und bleibt mit ihrem Abstimmungsverhalten eine Blockadepartei!

Von   21. Mai 2021

Gemeinsam sagen wir dem Rechtsextremismus den Kampf an – mit einem Nationalen Aktionsplan gegen Rechtsextremismus, der von allen Parteien unterstützt wird, außer von der FPÖ.

Wir setzen damit ein klares Zeichen gegen Rechtsextremismus, verbunden mit einem völkischen Weltbild und damit einhergehender rassistischer, antisemitischer, antiziganistischer, antimuslimischer, anti-feministischer, homo- und transfeindlicher Agitation.